Dienstag, 1. August 2017

~Rezension~ Miami Millionaires Club Tanner von Ava Innings


Worum gehts?

*** Er ist Sicherheitsexperte und sie braucht seinen Schutz mehr, als er ahnt. ***

Nach dem Tod seiner großen Liebe zweifelt der Sicherheitsexperte Tanner Norton daran, jemals wieder sein Herz an eine Frau verlieren zu können. Dies ändert sich jedoch, als er den Auftrag erhält, das skandalumwitterte It-Girl London Hyatt zu schützen. Eine Aufgabe, die ihn rasch an seine Grenzen bringt, denn die Verlobte des Ausnahme-Quarterbacks Rico Ackles übt eine ungeahnte Anziehung auf ihn aus. Als er dann auch noch auf Londons Doppelgängerin Danielle stößt, vervielfachen sich seine Probleme und er wird zum Spielball seiner Gefühle.

**********************************************************************
Meine Meinung:

Der Millionaires Club in Miami hat Zuwachs bekommen. Tanner ist da.
Das Cover reiht sich wieder mit in die Reihe ein und auch der Klappentext macht neugierig und klingt spannend.

Erste Zeilen
"Boss, wir haben ein Problem!"
Tanner unterdrücktes ein frustriertes Stöhnen und schenkte seiner Begleitung einen entschuldigenden Blick.

Tanner ist der leise und ruhige im Millionaires Club. Ich finde den Protagonisten super gut gelungen, denn er ist mal keiner dieser Draufgänger. Das finde ich sehr gut. 
Er liebt sie seinen Job und hat sein Vermögen mit harter Arbeit aufgebaut. 
London lernt er durch seinen Job als Sicherheitsexperte kennen, denn er soll sie beschützen.
London findet das Ganze gar nicht so witzig, denn das It-Girl macht lieber was es will. 

Die Protagonisten sind super beschrieben und ich war von der ersten Seite an bei ihnen.
Tanner war mir sofort sympathisch, was ich von London nicht sagen kann. Sie fand ich super nervig und anstrengend. Danielle war mir hingegen gleich sympathisch und ich wollte unbedingt wissen, warum sie so verschlossen ist.

Die Geschichte wird durch den flüssigen und spannenden wie emotionalen Schreibstil von Ava Innings erzählt. Auch auf den wenigen Seiten schafft die Autorin es 100% die Geschichte zu erzählen und alles wichtige zu schreiben.

Eine tolle, mal etwas andere, Millionärs Geschichte gepaart mit einen tollen flüssigen Schreibstil. Lesen! :)

⭐⭐⭐⭐⭐

Kaufen könnt ihr hier auf Amazon

******************************************************
Die Autorin:
Viola Plötz, Jahrgang 1979, studierte Kommunikationsdesign und machte sich nach ihrem Abschluss als Hochzeitsfotografin und Designerin selbstständig.
Im Jahr 2014 ereilte sie eine Midlife-Crisis und sie beschloss, endlich ihren langersehnten Lebenstraum vom eigenen Roman zu verwirklichen. Im Dezember 2014 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Violet Truelove über neobooks ihren Roman »Ein Surfer zum Verlieben«, der es auf die Shortlist für den Indie Autor Preis schaffte. Kurze Zeit später wurde sie durch ihren erfolgreichen Debütroman entdeckt und unterzeichnete einen Autoren-Vertrag für ihre New Adult Reihe »Waves of Love«, die sie als Ava Innings schreibt, bei feelings (Droemer Knaur).
Die Autorin lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einem Mehrgenerationenhaus im Taunus, also viel zu weit vom Meer, welches ich so liebt und das ihre Geschichten prägt, entfernt.
Doch nicht nur für das Wellenreiten kann sie sich begeistern, sondern auch für Yoga, die Fotografie und das Lesen.

Quellen:
www.truelovejoy.de
www.amazon.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen