Mittwoch, 2. August 2017

~Rezension~ Breathe Again von Katie Weber

Worum gehts?

Sieben Jahre, drei Monate und elf Tage sind seit dem letzten Blick in Jonahs Augen vergangen. Kein Anruf, kein Brief, keine Erklärung für sein Verschwinden. Doch dann taucht der mittlerweile berühmte Musiker nach dem Tod von Annabelles großem Bruder wieder auf und bringt ihre Welt erneut ins Ungleichgewicht. Die besten Freunde von damals sind zu Fremden geworden. Doch Jonah ist hartnäckig und lässt nicht locker. Gegen ihren Willen nimmt er Annie mit auf Tour und versucht sie dadurch aus ihrem tiefen Loch der Einsamkeit zu befreien und ihre Freundschaft, vor allem aber ihr Vertrauen, zurückzugewinnen. Wären da nicht die vergangenen Dämonen aus ihrer gemeinsamen Jugend, Jonahs Geheimnis und sein Leben im Rampenlicht, die es beiden unmöglich machen.


***********************************************
Meine Meinung:

Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar.

Breathe Again war mein erstes Buch von Katie Weber und der Klappentext hat mich gleich
angesprochen. Das Cover gefällt mir auch sehr und ist sehr passend zur Geschichte.

Erste Zeilen:
Verrückt, wie das Leben manchmal so spielte. In der einen Sekunde war ich ein normales Mädchen, ein Teenager im schwierigsten Alter - manchmal aufmüpfig und launisch, wie ein Mensch nur sein konnte. 

Die Geschichte um Annie und Jonah war wirklich toll. Die beiden Charaktere haben mir sehr gefallen. Annie und Jonah sind Freunde seit der Kindheit und haben sich durch den Annies Bruder Ben kennengelernt. Sie wachsen zusammen auf und verbringen viel Zeit miteinander. Sie werden zu besten Freunden. Bis die Freundschaft endet, weil das Leben manchmal so spielt. Nach 7 Jahren treffen sie sich wieder, da Annies Bruder Ben und somit auch 
Jonahs bester Freund verstorben ist. Ob sie ihre Freundschaft wieder aufbauen können nach all der Zeit? Jonah versucht auf jeden Fall alles. 

Die Freundschaft der drei war wirklich toll zu lesen. Sowas kann man sich nur wünschen.

Katie Weber hat durch ihren flüssigen, lockeren und auch emotionalen Schreibstil die Geschichte lebendig werden lassen. Wir werden von ihr immer wieder in die Vergangenheit geführt, um einen Einblick in diese zu bekommen. Was die Freundschaft ausgemacht hat und warum auf einmal alles vorbei war. Dann werden wir wieder in die Gegenwart katapultiert, und erfahren, wie Annie und Jonah 
sich wieder sehen. Die Zeitsprünge helfen einem zu verstehen warum wieso weshalb. 

Nun muss ich unbedingt Band 2 lesen, denn das Ende war so unbefriedigend :) 

Ich kann euch die Storie rund um Annie, Jonah und Ben ans Herz legen. Sie war einfach toll zu lesen und macht Lust auf die weiteren Bände. Es geht um Freundschaft, Liebe, Trauer und vieles mehr.

⭐⭐⭐⭐⭐

Mehr Infos gibt es HIER

**************************************
Die Autorin:
Katie Weber wurde 1986 in Sibirien geboren. Seit 1992 lebt sie in Deutschland. Schon als Kind wollte sie Schriftstellerin sein und schrieb oft und gerne Kurzgeschichten. Bereits seit 2012 schreibt sie Bücher und hat sich 2016 dazu entschieden, diese zu veröffentlichen. Mit ihrem Lebensgefährten lebt sie in der Nähe von Heidelberg im schönen Odenwald.

Quellen:
www.amazon.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen